Abschleppen in Barmbek

Anzeige
Sehr geehrtes Wochenblatt,

am 26.03.2014 gegen 10:30Uhr
kamen eine Vielzahl von Abschleppern der Fa. Stephan
in die Meister-Bertram Straße. Es wurden alle PKW, die in Richtung Meister-Franke Straße parkten Abgeschleppt.
Bis auf 2 Autos, die einen Strafzettel bekamen.
Das habe ich seit 30 Jahren noch nie erlebt.
Bei so einem dicht besiedelten Wohngebiet mit wenig Parkraum ,das Abzocke an wehrlose Anwohner.
Vor ca. 6 Monaten stand noch in der Mopo, das in Dicht besiedelten Wohngebieten das Parkverhalten, wenn es nicht grob fahrlässig ist,
akzeptiert wird.
Wenn die Stadt Finanzen benötigt, dann sollte doch mal die Fuhlsbüttler Straße beobachtet werden.
In Höhe Hellbrookstraße bis Elligasweg in beiden Richtungen, wird täglich in 2.ter und zum Teil in 3.ter Reihe geparkt.
Der Busverkehr muss zeitweise auf die Gegenfahrbahn ausweichen.
In diesen Abschnitt der Fuhlsbüttler Straße werden täglich sehr viele widerrechtliche Verkehrsbewegungen durchgeführt.
Es wird bei durchgezogener Linie gewendet,
Es wird links Abgebogen obwohl nicht erlaubt,
Es wird auf der Bushaltestelle geparkt,
Es wird über Rot gefahren.
Seit einiger Zeit parkt fast täglich ein älteres weißes Mercedes Modell Richtung Innenstadt in 2.ter Reihe gegenüber Ihres Stadtteilbüro. Polizei fährt vorbei.
Das Parkverhalten des PKW Führer ist fahrlässig.
In der Fuhlsbüttler Straße soll die Polizei verstärkt tätig werden, hier liegt das Geld auf der Straße.
und nicht im Anwohner Gebiet.

Es wurde auch noch beobachtet, das der LKW Verkehr auf der Fuhlsbüttler Straße verstärkt zugenommen hat.
Vielleicht kann eine Maut eingerichtet werden. Die LKW fahren nehmen eine Querung der Innenstatt.
Abgefahren wird in Norderstedt oder Schnellsen dann Richtung Elbbrücken oder umgekehrt, so wird der Elbtunnel umfahren.
Der Straßenbelag der Querung ist zum Teil sehr stark in Leidenschaft gezogen.

Viele Grüsse
B. Neuhoff
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige