Barmbeker Schüler laufen für Unicef

Anzeige
Die Kinder und Jugendlichen der Ilse-Löwenstein-Schule wurden angefeuert und gaben alles Foto: Hanke

Alle 430 Kinder der Ilse-Löwenstein-Schule waren für den guten Zweck im Einsatz

Barmbek Eine ganze Schule läuft. Alle 430 Schülerinnen und Schüler der Ilse-Löwenstein-Schule waren kürzlich in der Unicef-Woche bei einem Spendenlauf im Einsatz. Mehrfach umrundeten die Kinder und Jugendlichen den Sportplatz vom SV Uhlenhorst-Adler an der Beethovenstraße, laufend und zwischendurch auch mal gehend, lautstark unterstützt von Müttern, Vätern und anderen Verwandten. Erst die Jahrgänge fünf bis sieben, dann die Jugendlichen aus den Klassen acht bis zehn. Getränke wurden gereicht – wie bei einem richtigen Marathon. Die Schülerinnen und Schüler hatten Verwandte und Freunde aufgefordert, für jede Runde, die sie laufen, einen bestimmten Betrag zu spenden. Eine Hälfte ging an Unicef, die andere an die Kinder der Unterkunft für Geflüchtete an der Heinrich-Hertz-Straße. Gut 6.000 Euro kamen zusammen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige