BürgerBüro im Internet

Anzeige

Wissenswertes über das Quartier damals und heute

Barmbek Das BürgerBüro Alt-Barmbek hat eine neue Website: www.bübab-hh.de. Eine gute Gelegenheit, sich einmal schlau zu machen, wer das BürgerBüro Alt-Barmbek eigentlich ist und was es tut.
Das BürgerBüro Alt-Barmbek (BÜBAB) ist eine Arbeitsgemeinschaft Hamburger Bürger, die sich die Verbesserung der Wohnsituation in Alt-Barmbek auf die Fahnen geschrieben hat. Über die Jahre hat sich eine gute, unbürokratische Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik entwickelt. Frei nach dem – nicht ganz ernstgemeinten – Motto: „Unser Dorf soll schöner werden“ treffen sich die Mitglieder monatlich in offener Runde, ohne Tagesordnung oder ähnliche Formalitäten. Die Gruppe bezeichnet sich als „überparteilich, aber nicht unpolitisch“.
Unter „Alt-Barmbek“ versteht man das Quartier, das im Norden von den Straßen Osterbekstraße/Flachsland, im Osten vom Barmbeker Markt, im Süden von der Weidestraße und im Westen vom Biedermannplatz, beziehungsweise von der Schleidenstraße eingerahmt wird.
Auf der neuen Website informiert das BÜBAB über aktuelle Projekte. So wurde beispielsweise der sogenannte Barmbeker Dorfplatz an der Ecke Brucknerstraße/Reese-
straße auf Initiative des BÜBAB
renoviert. Auch kümmert sich die Gruppe um die Grünanlage rund um die Barmbeker Friedenseiche, die 1871 anlässlich der Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges gepflanzt wurde.
Auf der Website findet man außerdem eine ausführliche Zusammenstellung von Straßen, Plätzen und Persönlichkeiten in Alt-Barmbek. Hier erfährt jeder Wissenswertes zu allen Straßen im Quartier, beispielsweise über die Namensgebung, die historische Entwicklung und einzelne Gebäude. Ergänzt wird die Zusammenstellung, die in diesem Jahr komplett überarbeitet
wurde, durch historische und aktuelle Fotos. Es lohnt sich, einmal reinzuschauen! (ruh)

Weitere Informationen: www.bübab-hh.de.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige