CDU feiert 65 Jahre

Anzeige
CDU-Trio (v.l.) Volker Rühe, Dietrich Wersich, Roland Heintze Foto: Glitz

Volker Rühe als Ehrengast dabei

Hamburg. Der CDU-Kreisverband hat sein 65-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Geburtstag gab es Spargel und jede Menge Prominenz aus der Hamburger Union.
Die CDU sei die prägende Kraft in Deutschland und in Hamburg wichtigste Oppositionspartei, habe aber auch in der Regierung Akzente gesetzt, betonte Dietrich Wersich, Kreisvorsitzender in Nord. Man dürfen aber nie die Mitglieder vergessen, sie seien der Schatz und das Rückgrat der Partei. Knapp 1.400 Mitglieder hat die CDU Nord derzeit.
Eins der ältesten ist Ernst-Richard Wachs (97). Er lebt heute in Barmbek und ist seit Gründung der Bundes-CDU vor 70 Jahren dabei.
Die CDU Nord habe Hamburg geprägt und viele aktive Köpfe hervorgebracht, so der Landesvorsitzende Roland Heintze. Ein geändertes Wahlverhalten und viele neue Themen prägten die Zukunft. Ehrengast des Abends war der ehemalige Verteidigungsminister Volker Rühe. Er erzählte kenntnisreich aus seiner Zeit als CDU-Generalsekretär und Verteidigungsminister unter Helmut Kohl. Die Zukunft von EU und NATO, die Zuwanderung und die alternde Gesellschaft seien künftig die wichtigsten Themen für die CDU, so Rühe. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige