Das Barmbek Buch

Anzeige
Elgin Erkal, Frank Sommerkamp, Anna Prochotta: Barmbek Buch, 216 Seiten, Euro 16,80, ISBN 978- 3-88506-776-4 Repro: wb

Wissenswertes über den Hamburger Stadtteil mit sechs Rundgängen

Barmbek Mit dem Barmbek Buch kann der alte Arbeiterstadtteil neu entdeckt werden. Sechs Rundgänge führen durch Barmbek-Süd, Eilbek, Barmbek-Nord und Dulsberg. Ein Spaziergang durch Eilbek beschäftigt sich mit der Geschichte der einstigen Irrenanstalt Friedrichsberg und macht entlang des Eilbek-Kanals mit der grünen Seite des Viertels bekannt. Ergänzt werden die Rundgänge durch Exkurse etwa zum Barmbeker Kommunistenaufstand, zu den Bunkeranlagen aus dem Zweiten Weltkrieg sowie zur literarischen Darstellung Barmbeks in den Kindheitserinnerungen der Schriftsteller Ralph Giordano und Hans-Jürgen Massaquoi. Außerdem gibt es eine Chronik über die wechselhafte Geschichte der Stadtteile, werden „Leute aus Barmbek“ vorgestellt und ergänzen Tipps zu Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie das Buch.

Barmbek Buch: Elgin Erkal, Frank Sommerkamp, Anna Prochotta, Barmbekbuch, 216 Seiten mit zahlreichen s/w-Abb., 13x17 cm, Euro 16,80, ISBN 978-3-88506-776-4
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige