Der Wachmann im Hertie-Haus

Anzeige
Auch das Dach des Hertie-Hauses gehört zu Peter Lühmanns Revier. Foto: Leuschen

Peter Lühmann geht seit Jahren im Geister-Kaufhaus auf Streife

Barmbek. Die Schuhe berühren Peter Lühmann besonders. Irgendwie verloren stehen die zierlichen Laufschuhe aus Lackleder im leer stehenden Hertie-Haus an der Fuhle, gleich neben einem Ausgang. „So, als hätte die letzte Verkäuferin sie ausgezogen und dort abgestellt“, findet Lühmann. Seit mehr als drei Jahren geht er mehrmals in der Woche an den Schuhen vorbei. Lühmann gehört zum ASS Sicherheitsservice, einem alteingesessenen Barmbeker Unternehmen, und sieht im ehemaligen Kaufhaus bis zum Abriss nach dem Rechten.
Der Strom ist abgeschaltet im Hertie-Haus, deshalb bewegt sich der ehemalige Feldjäger mit der Taschenlampe durchs Dunkle. Sauber und leer ist es im Gebäude. Von Verwahrlosung oder Ungeziefer keine Spur.
Unheimliche Lagerräume
Ein bisschen unheimlich ist es schon, vor allem im Keller mit den großen Kühlräumen oder in den Lagerräumen direkt unterm Dach – dort, wo kein Tageslicht durch die Fenster dringt. Angst hat der Ahrensburger, der schon seit Jahrzehnten im Wachgewerbe tätig ist, nicht. „Man gewöhnt sich dran“, sagt er lächelnd. Nachts dreht der Wachschutz auch mehrmals eine Runde ums Haus.
Der Wachdienst kam zum ersten Mal zum Einsatz, nachdem die Proteste der Hertie-Initiative gegen das wilde Plakatieren am Haus auf den Missstand aufmerksam gemacht hatten. Zuerst sorgte Lühmann nur draußen für Ordnung. Dann gab´s im Haus einen Wasserschaden: „Seither bin ich auch regelmäßig im Haus unterwegs“.
Seine Aufgabe macht ihm Spaß. Er hat den Beruf der Sicherheitsfachkraft noch von der Pieke auf gelernt und gibt seine Erfahrung gern als Ausbilder weiter. Schützen, sichern, Verantwortung tragen, das liegt dem drahtigen Mann. Von Etagenwohnungen bis zur Industrieanlage hat Lühmann alles schon bewacht. Ein bisschen Abenteuerlust gehöre dazu, und auch der Schichtdienst darf einem nichts ausmachen. „Das unstete Leben hält jung“, lacht er. (leu)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige