DHL im Chaos

Anzeige
Hamburg: Hamburg | Es ist ja schon seit einiger Zeit bekannt, dass die Zustellungen mit dem Service "DHL" überwiegend unzumutbar sind.

Nun haben wir hier in unserer Gegend(marianne-Wolff-Weg) feststellen und beobachten müssen, dass es noch schlimmer gekommen ist.

Man sieht den DHL-Paketwagen (oder ein Leihfahrzeug) schon relativ früh im Bezirk. Es irren immer mehrere personen, mal mit DHL -Kleidung mal Ohne durch die Straßen. Es ist ja schön wenn man Menschen einen Job gibt um Arbeit zu haben nur sollte man diese Menschen auch zumindest prüfen ob sie überhaupt unsere Sprache lesen können. Dies scheint wohl nicht der Fall zu sein.

Auch passiert es täglich, dass die Paketboten mit Ihrem Fahrzeug umherirren, ob nun falsch in die Einbahnstraßen und danch einfach wieder rückwärts aus der Strasse raus ohne manchmal überhaupt ein Paket ausgeliefert zu haben. Wenn dann mal ein Treffer und ein Kunde gefunden wurde und ein Anderer  widerum, der auch auf sein Paket wartet nicht bedient wird, da das Fahrzeug dann schnell weg fährt und nach einer Weile das Fahrzeug wieder in der Straße steht um evtl das zu erwartende und avisierte Paket in Empfang nehmen will, vergeblich wartet, kommt so langsam eine inner Wut auf.

Wir musten auch schon feststellen, dass das Paketauto gegenüber parkte und es tat sich nichts. Nach einer Weile (ca15 min) fur der Bote dann weg. Online konnte man dann lesen - Paket konnte heute nicht zugestellt werden, dies passierte über mehrere Tage.

Was wir nun aber überhaupt nicht verstehen können. Wenn die zu erwartende Ware für einen bestimmten Tag avisiert/angekündigt  (angeblich ins Fahrzeug geladen) wird und das Paketauto nicht mal im Revier zu sehen war. Lapidar wird man dann auf eigener such fündig, dass das Paket am nächsten Werktag zugestellt wird.

Man wartet und es passiert wieder nichts. Beschwerden direkt beim Unternehmen "DHL" führten in den letzten Monaten (Jahren) auch zu nichts.

ich bin neugierig ob es nicht vielen anderen Kunden hier in Barmbek genauso ergeht.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige