Dialog war für ihn eine Herzenssache

Anzeige
Eine wertvolle Persönlichkeit ist gegangen: Alfred Baschnagel. Foto:Kersting
Steilshoop. Der Stadtteil trauert um Alfred Baschnagel. Der Stadtteil kennt ihn von den Infoständen der SPD und aus dem A.g.d.a.z. Prägend für sein Engagement waren die Erfahrungen der Nachkriegszeit, als er sich der Toleranz und der sozialen Gerechtigkeit verschrieben hat. In der Sozialdemokratie sah er das Betätigungsfeld, um diese Ideale zu verwirklichen. Noch in seinen letzten Tagen wurde er für die vierzigjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Als Hauskassierer und Mitgliederbetreuer hat er sich unschätzbare Dienste für den Zusammenhalt der Partei erworben. Für Alfred Baschnagel war es logisch, sich auch in der Arbeitsgemeinschaft Deutsch-Ausländische Zusammenarbeit (A.g.d.a.z) zu engagieren. Dialog und Ausgleich der Ethnien und Kulturen waren ihm eine Herzensangelegenheit.
Die von ihm organisierten Hoffeste dienten ebenfalls diesen Zielen. Die Bewohner Steilshoop schätzten vor allem seinen freundlichen und liebenswürdigen Umgang mit allen Menschen. Er starb am 26. November im Alter von 81 Jahren. (ts)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige