Die IG Fuhle wächst

Anzeige
Thorsten Hausmann und Petra Henze von der IG Fuhle Foto: Thiele

140. Mitglied ist ein Immobilien-Büro

Barmbek Die IG Fuhle wächst: Mit der „Hausmann Immobilien Beratung“ aus Norderstedt begrüßt die Barmbeker Interessengemeinschaft ihr mittlerweile 140. Mitglied. Das seit 1954 bestehende Familienunternehmen begibt sich damit in den direkten Umkreis seines Winterhuder Stadtbüros. „Wir wollen überall unsere Kreise bauen, um nah an den Kunden zu sein, damit sie auch mit dem Fahrrad zu uns kommen können“, sagt Geschäftsführer Thorsten Hausmann, der eine große Perspektive an der Fuhle sieht: „Dieser Stadtteil wird sich weiterentwickeln und wir wollen dazu beitragen. Momentan sind wir in Barmbek noch ein Gast und ich sehe eine Bringschuld bei uns. Und die werden wir definitiv bringen, indem wir erfolgreich sein werden. Durchschnitt sein kann jeder“, so der Geschäftsführer, dessen Eltern einst das Unternehmen gründeten. Mit kundenfreundlichen Angeboten wie dem Sorglospaket, das den Vermieter von sämtlichen Aufgaben und Pflichten entlastet, grenze sich die „Hausmann Immobilien Beratung“ klar von der Konkurrenz ab. „In dieser digitalisierten Welt arbeiten wir noch von Mensch zu Mensch. Eine Immobilie ist heutzutage nicht nur eine Wertanlage, sondern auch eine emotionale Sache. Deswegen ist es uns wichtig, den Mietern fair zu begegnen und ein partnerschaftliches Miteinander zu pflegen“, erklärt Hausmann. IG-Fuhle-Geschäftsführerin Petra Henze hofft auf eine „fruchtbare Zusammenarbeit“ mit vielen neuen Ideen: „Ich wünsche mir kreativen Austausch und auch mal die eine oder andere gemeinsame Aktion.“ Im April wird sich Thorsten Hausmann während eines Empfangs seinen neuen Nachbarn in der Fuhle persönlich vorstellen. (ut)

Info:
Starke Gemeinschaft für Barmbek-Nord: Die IG Fuhle bringt die Akteure des Stadtteils zusammen, fördert die Standortentwicklung und betreibt Standortmarketing. Und das bereits seit 1997. Weitere Infos zum größten Firmen-Netzwerk Hamburgs im Internet unter www.die-fuhle.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige