FDP Hamburg-Nord: Dickow erreicht Bushaltestelle in Hellbrookstraße in Barmbek-Nord

Anzeige
Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Claus-Joachim Dickow
PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD

Der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord Claus-Joachim Dickow zeigt, dass liberale Politik wirkt: Bushaltestelle vor der Post in der Hellbrookstraße in Barmbek-Nord kommt!

Bereits vor knapp sechs Jahren hatte sich die FDP Hamburg-Nord dafür eingesetzt, dass vor der Post in der Hellbrookstraße in Barmbek-Nord eine Bushaltestelle eingerichtet wird. Bisher müssen die Kunden der Post immer weite Wege von der nächsten Bushaltestelle in der Fuhlsbüttler Straße aus in Kauf nehmen, um die Post zu erreichen, was insbesondere für ältere und Gehbehinderte Menschen, aber auch für Kunden mit mehreren Päckchen oder Paketen ein Problem darstellt. Nun wird endlich eine Bushaltestelle direkt vor der Post in der Hellbrookstraße 79 eingerichtet.

FDP Hamburg-Nord: Claus-Joachim Dickow freut sich über diesen Erfolg liberaler Politik


Der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, Claus-Joachim Dickow, freut sich über diesen Erfolg liberaler Politik: “Endlich wird der Beschluss der Bezirksversammlung umgesetzt, eine Bushaltestelle der Linien 177 und 277 vor der Post in der Hellbrookstraße einzurichten. Viele Kunden der Post aus Barmbek und auch aus Steilshoop können nun mit öffentlichen Verkehrsmitteln direkt zu ihrer Post fahren und müssen keine langen Fußwege mehr in Kauf nehmen. Ein schöner Erfolg, der zeigt, dass das Engagement der FDP auf lokaler Ebene zu tatsächlichen Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger führt.”

Besuchen Sie die FDP Hamburg-Nord im Internet:

Web:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Facebook:
https://www.facebook.com/pages/FDP-Hamburg-Nord/199239910147276

Twitter:
https://twitter.com/FDP_HHNord

Google+:
https://plus.google.com/107480510281336210605/posts

Instagram:
http://instagram.com/fdp_hhnord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige