FDP Hamburg-Nord: „Seelemannpark ist vorerst nicht für Flüchtlingsunterkünfte vorgesehen“ – Lindenberg sieht sich bestätigt.

Anzeige
Ralf Lindenberg, Mitglied in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord
PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD

Als die FDP vor fünf Monaten in der Bezirksversammlung Nord den Antrag stellte, die Planung zur Nutzung des Seelemannparks für Folgeunterkünfte zu stoppen, nahm die Diskussion über den Park trotz der deutlichen Ablehnung der Bezirksversammlung richtig Fahrt auf. Die FDP in Hamburg Nord war die einzige politische Kraft, die sich früh gegen die Bebauung des Seelemannparks eingesetzt und mit ihren Argumenten durchgehalten hat.

Ralf Lindenberg, FDP Bezirksabgeordneter: „Mehrheitsbeschlüsse können auch falsch sein. Man muss um seine Argumente weiterkämpfen, solange eine planerische Entscheidung noch nicht gefällt ist.“


„Der denkmalgeschützte Seelemannpark ist vorerst nicht für Flüchtlingsfolgeunterkünfte vorgesehen, sondern die Loogestraße.“ Fast alle Argumente der FDP sieht Ralf Lindenberg in der öffentlichen Anhörung im Regionalausschuss Eppendorf am heutigen Montagabend bestätigt.

„Rot-Grün im Senat und in der Bezirksversammlung Nord lehnen in ihrem Koalitionsvertrag ab, Parks, Grünflächen, Naturschutzgebiete zu bebauen. Ein denkmalsgeschützter Park sollte es aber hier sein! Auf diesen Widerspruch habe ich in der Debatte hingewiesen und die geplante Nutzung der denkmalgeschützen Anlage als Tabubruch bezeichnet. Weiterhin sind für eine dreijährige Nutzung der Unterkünfte auf dem Seelemannpark die Baukosten von rund 3 Millionen Euro, geschätzt vom Referenten der Zentrale Koordinierungsstab Flüchtlinge (ZKF), dem Steuerzahler nicht zuzumuten. Eppendorf will Flüchtlinge willkommen heißen und hat erfolgreich Vorschläge für andere Flächen unterbreitet, so die Loogestraße. Heute war ein guter Tag mit einer gelungenen Veranstaltung.“

Besuchen Sie die FDP Hamburg-Nord im Internet:

Web:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Facebook:
https://www.facebook.com/pages/FDP-Hamburg-Nord/19...

Twitter:
https://twitter.com/FDP_HHNord

Google+:
https://plus.google.com/107480510281336210605/post...

Instagram:
http://instagram.com/fdp_hhnord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige