Fünf Lämmer in Hamburg geboren

Anzeige
Lämmchen Brownie erblickte am 12. März das Licht der Welt auf Gut Karlshöhe. Umweltpädagogin Gabriela Krümmel berichtet auf der Internetseite www.schafegutkarlshoehe.blogspot.de aktuell über alle Abenteuer der kleinen LämmerFoto: Krümmel/wb

Gut Karlshöhe: Ende März eröffnet Spielgarten

Hamburg. Nachwuchs auf Gut Karshöhe! Vor wenigen Tagen wurden die ersten Lämmer der insgesamt 14 Rauhwolligen Pommerschen Landschafe im Hamburger Umweltzentrum auf der Karlshöhe geboren. Quietschvergnügt springen die fünf Lämmer Brownie, Gitta, Gesa, Berit und Babsi jetzt schon über die Weiden des neun Hektar großen Geländes. So fängt das Jahr 2014, das für Gut Karlshöhe im 25. Jahr ein ganz besonderes ist, hoffnungsfroh an. Dieser 25. Geburtstag soll auf dem Sommerfest am letzten Juniwochenende mit einem bunten Familienprogramm gebührend gefeiert werden. Die Vorbereitungen laufen schon, „jetzt möchten wir daher noch gar nicht viel verraten“, sagt Geschäftsführer Dieter Ohnesorge geheimnisvoll.
Erstmal stehen ohnehin andere Neuigkeiten im Fokus: Ende März soll der neue Spielgarten eröffnet werden. Dieter Ohnesorge erläutert das Konzept der Erlebnisfläche, auf der zurzeit noch die Bagger arbeiten: „Der Spielgarten führt das Thema Natur und Energie, um das es ja schon in unserer Jahreszeiten-Ausstellung geht, spielerisch auf dem Außengelände weiter.“ Auf etwa 250 Quadratmetern können die Kinder mit ihrer eigenen Energie experimentieren: In der großen Vogelnestschaukel und auf einem langen Kletterparcours mit Balancierhölzern können sie ihren Gleichgewichtssinn trainieren - oder einfach nur Spaß haben. Die Energie der Sonne erleben die Kinder mit kleinen Experimenten oder auf der begehbaren Sonnenuhr. (ba)

Aktuelles zu den Lämmchen finden Sie hier

Infos zum Gut Karlhöhe unter www.gut-karlshoehe.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige