Geschichtswerkstätten öffnen Sonntag ihre Türen

Anzeige
Am 05.10.2014 findet in Hamburg der 1.Tag der Geschichtswerkstätten statt.
Die Geschichtswerkstätten und Stadtteilarchive werden an diesem Sonntag ihre Türen öffnen und einen Einblick in ihre wichtige Arbeit geben.

Ein paar wenige Beispiele, für die Angebote an diesem Tag:
Das Stadtteilarchiv Bramfeld bietet um 10 Uhr das Generationen-Projekt an, eine Stadtteilerkundung mit Senioren und Kindern.
Bei gutem Wetter empfiehlt sich auch z.B. die Fahrradrundfahrt um 11 Uhr mit der Geschichtswerkstatt Billstedt.
Das Jarrestadt-Archiv wird den gesamten Tag einen Einblick in das Archiv angeboten.
Die Geschichtswerkstatt Barmbek öffnet ab 12 Uhr ihre Türen und lädt zu einem Brunch mit der Möglichkeit sich im Gespräch über die Projekte, Arbeiten und Ausstellungen zu erkundigen.

Das gesamte Programm ist in einem Heft zusammengefasst, welches z.B. in den Bücherhallen erhältlich ist oder online unter der Adresse: www.geschichtswerkstaetten-hamburg.de
Die Veranstaltungen in den Räumen der jeweiligen Einrichtung sind kostenfrei, Spenden gerne gesehen.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die ihre Arbeit zu großen Teilen ehrenamtlich machen, möchten so auch wieder auf die schwierige finanzielle Situation aufmerksam machen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige