Grenzenlos Musik machen

Anzeige
Gemeinsam musizieren über Grenzen von Herkunft, Einkommensklasse oder Religion: Ein vorbildliches Projekt fand in diesem Jahr in Steilshoop statt Foto: Hanssen

40 Kinder nahmen im Haus der Jugend an Projekt teil

Steilshoop. Jugendliche sind antriebslos, faul und unkreativ? Wer dieser Meinung ist, hätte in den vergangenen zwei Wochen einen Blick nach Hamburg-Steilshoop werfen sollen. Fast 40 Kinder und Jugendliche haben hier in Workshops musiziert, die gemeinsam von der Martin Luther King-Kirchengemeinde, dem Haus der Jugend Steilshoop und Musiker ohne Grenzen e.V. veranstaltet wurden. Während der Workshops hatten die Kinder die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung verschiedenste Instrumente auszuprobieren und gemeinsam mit anderen zu musizieren. Zum Abschluss wurden den Eltern und Freunden die Ergebnisse mit einem kleinen Konzert auf der Bühne des Haus der Jugend präsentiert. „Wir sind begeistert, wie viel die jungen Leute in so kurzer Zeit gelernt haben und mit wie viel Spaß sie bei der Sache gewesen sind“, sagt Francisca Mahuzier, die bei Musiker ohne Grenzen für das Projekt in Steilshoop zuständig ist. „Wir hoffen sehr, dass wir viele von ihnen nach den Ferien wiedersehen.“ Denn mit Beginn des kommenden Schuljahres werden in der ‚Schule am See‘ auch Musik-Neigungskurse angeboten. Auch Christoph Hanssen, Vorstand bei Musiker ohne Grenzen e.V., meint: „Es war schon lange ein großer Wunsch von uns, mit einem Projekt in Hamburg aktiv werden zu können. Wir freuen uns sehr, dass es jetzt eine so schöne Möglichkeit dafür gibt. Wir hoffen sehr, dass das Haus der Jugend trotz der aktuellen Baupläne auch in den nächsten Jahren noch seine Türen so weit für uns öffnen kann.“

Wer neugierig geworden ist, schaut unter musikerohnegrenzen oder wendet sich an Pastorin Nagel-Bienengräber unter der Rufnummer Tel.: 63 90 56 14. (ts)

Musiker ohne Grenzen e.V. - Musik, Lebensfreude und Selbstbewusstsein für benachteiligte Kinder und Jugendliche - das ist das Ziel des Projekts Musiker ohne Grenzen e.V., das sich seit 2005 mit Musikschulprojekten weltweit dafür einsetzt. Der gemeinnützige Verein vermittelt MusikerInnen und Sachspenden, welche die Projekte in ihrer Arbeit unterstützen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige