Grundschule wird 100 Jahre alt

Anzeige
Der Leseraum in der Schule Genslerstraße wird gern und viel genutzt. Foto: Domagalla/pi

Geburtstagsgeschenk: Bücher für die Schüler

Barmbek. Wer Geburtstag hat, darf sich was wünschen. Besonders bei einem so gewichtigen Datum: Die Barmbeker Grundschule in der Genslerstraße feiert am 15. Juni ihr 100. Schuljubiläum. Und damit die zahlreichen Schüler in Zukunft auch so eifrig weiterlernen können, wünschen sie sich viele neue Bücher für ihren Leseraum und die Bibliothek.
Dabei kann ihnen jeder helfen: In der Buchhandlung Hoffmann steht ein Geburtstagstisch mit Büchern, die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 5 gut brauchen können. Sachbücher wie Kinderlexika, aber auch erzählende Literatur können Spender dort anschauen und für die Schule kaufen. Als Dank gibt es ein selbstgemaltes Bild von Schülern der Klasse 2. Die Idee dazu hatte Klassenlehrerin Sandra Domagalla: „Es ist schön zu sehen, mit welcher Freude die Kinder das Lesen entdecken.“ Buchhändler Ulrich Hoffmann unterstützt die Aktion gern. „Ich bin allen Schulen Barmbeks verbunden“, sagt er – aber vor allem der Genslerstraße: Dort erlebte sein Sohn Viktor, heute 22, „eine glückliche Grundschulzeit.“ Bewegte Zeiten erlebte die Schule in ihrer wechselvollen 100-jährigen Geschichte. 1912 wurde der grundstein gelegt, Erbauer war der Hamburger Oberbaudirektor Fritz Schumacher, der mit seiner Arbeit gerade auch das Barmbeker Stadtbild prägte. .
Im 1. Weltkrieg wurde die Schule als Lazarett benötigt, erst 1919 wurde der Unterricht hier wieder aufgenommen.
Die Schülerzahlen wachsen dramatisch, Mitte der 20-er Jahre hatten die Klassen mehr als 35 Schüler. Als die Zeiten wieder schlchter wurden, bekamen die Kinder Anfang 1931 vom Winterhilfswerk eine Mittagsmahlzeit. Der 2. Weltkrieg ließ die Schule wieder zum Lazarett werden, erneut wurden die Kinder auf die umliegenden Schulen verteilt. Den Feuersturm 1943 überstand die Schule aufgrund vieler Helfer beinahe unbeschädigt. Doch der Schulbetrieb wurde eingestellt und erst in den 50-er Jahren wieder aufgenommen – bis zum heutigen Tag mit Erfolg.
Ab Montag, dem 21. Mai können Barmbeker in der Buchhandlung zudem die Kreativität der Kinder bewundern: In der Buchhandlung gestalten sie ein Schaufenster.
(leu)
Buchhandlung Hoffmann, Fuhlsbüttler Str. 106. Mehr Infos unter www.schule-genslerstrasse.hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige