Hamburg bekommt ein neues Hotel in Barmbek

Anzeige
Entwurf des fünfstöckigen B&B-Hotels Barmbek-Nord. Grafik: B&B

Französische Kette will ab Sommer 160 Zimmer der Zwei-Sterne-Kategorie bieten. Im Sommer ist die Eröffnung geplant

Von Misha Leuschen
Hamburg. Bramfeld und Barmbek sind bei der Hoteldichte eher Entwicklungsgebiete. Nun plant der französische Konzern Groupe B&B Hotels ein Neubauprojekt an der Kreuzung Bramfelder Straße/Habichtstraße, das B&B Hotel Hamburg-Nord. Bis Sommer 2014 soll dort ein 160-Zimmer-Haus der Zwei-Sterne-Kategorie entstehen.

Economy-Hotelkette

„B&B Hotels sind Markenhotels für Preisbewusste“, wirbt der Hotelkonzern für seine 59 Häuser mit mehr als 5.800 Zimmern. Das Konzept der französischen Economy-Hotelkette verbinde moderne Ausstattung und frisches Design mit verkehrsgünstiger Lage und attraktivem Preis. Die Zielgruppe seien Messebesucher und Geschäftsleute, Freizeitreisende und Familien. Als preiswerte Unterkunft in Flughafennähe solle es genauso geeignet sein wie für Städtetouren, hoffen die Planer.

Die Wahl fiel für den Standort in Barmbek/Bramfeld, weil B&B das Areal als attraktive citynahe Lage mit guter Verkehrsanbindung einschätzt; Vorgabe sei auch gewesen, dass Restaurants und andere „Points of Interest“ in der Nähe sein sollten. Die Grundstücke sollten laut B&B zwischen 2.500 und 3.000 Quadratmeter groß sein, denn die B&B Hotels haben in der Regel um die 100 Zimmer.
Seit 2008 existiert bereits ein B&B Hotel in Hamburg-Altona, es verfügt über 182 Zimmer. Ein weiteres ist in Hamburg-Harburg geplant.

Vor allem wegen seiner starken Wirtschaft und steigender Touristikzahlen sei der Hotelstandort Hamburg sehr attraktiv, erklärt B&B Hotels. Alle Zimmer der Hotelkette sollen über Klimaanlage, moderne Schallisolierung und Internetzugang verfügen. Realisiert wird der Bau von der Köster GmbH aus Osnabrück.
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
9
B. Mü aus Barmbek | 07.02.2014 | 08:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige