Kunst am Bau in Barmbek

Anzeige
Volker Enkerts , Vorstandsvorsitzender der VBG, und die Künstlerin Silke Wagner bei der Eröffnung des Kunstwerkes Foto: VBG/Michael Zapf
Hamburg: Massaquoipassage 1 |

Ausstellung bei der Unfallversicherung VBG eröffnet

Barmbek Die VBG setzt in ihrem neuen Firmensitz am Barmbeker Bahnhof auf Kunst. Im Zuge des Neubaus wurde ein Kunst-am-Bau-Wettbewerb ausgeschrieben. Eine Fachjury entschied sich im Juni für die Realisierung der Arbeit der Künstlerin Silke Wagner aus Frankfurt / Main. Die Begründung der Jury: „Insgesamt fügt sich der Vorschlag von Silke Wagner harmonisch in das Gebäude. Ihr Kunst-am-Bau-Projekt wirkt offen, erzeugt eine luftige Stimmung. Die Werke spielen mit der Nähe zu heutigem Wanddekor. Doch ihre Gestaltung ist subtiler. Ihre Figurationen erinnern an Piktogramme, die in ihrem rhythmischen Charakter autonom und abstrahiert wirken und zugleich etwas bedeuten und aussagen.“ Die Arbeiten sind im Foyer, im Nebeneingang Drosselstraße und im Bereich des öffentlichen WC zu sehen. (leu)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige