Mitmachen bei der U5-Planung Barmbek-Nord

Wann? 18.02.2017

Wo? Benzenbergweg 2, Benzenbergweg 2, 22307 Hamburg DE
Anzeige
Bereits bei der Auftaktveranstaltung im vergangenen September gab es eine rege Beteiligung der Bürger Fotograf: Marc-Oliver Schulz 0170-3108004 mail@moschulz.de
Hamburg: Benzenbergweg 2 |

Die nächste Veranstaltung für Bürger und Anwohner ist am 18. Februar

Von Ruth Heume
Barmbek
Die Bürgerbeteiligung zur geplanten U-Bahnlinie U5 geht in die nächste Runde: Am Sonnabend (18. Februar) findet eine weitere Veranstaltung statt, bei der die Bürger die Gelegenheit haben, sich zu informieren und mit den Planern der Hochbahn zu diskutieren. Im Fokus steht weiterhin die Lage einer möglichen Haltestelle in Barmbek-Nord (das Wochenblatt berichtete). Bewusst wurde ein Sonnabend gewählt, damit alle Beteiligten genügend Zeit haben. Bei der Veranstaltung im Dezember hatte die Hochbahn erläutert, warum aus ihrer Sicht nur fünf der zwölf Haltestellenvarianten eine weitere Betrachtung verdienen. An dieser Auswahl gab es heftige Kritik seitens der Bürgerinitiative „Lebenswerter Hartzloh“. Nur unter Protest gingen einige der Besucher in die anschließende Kleingruppendiskussion in die Turnhalle der Helmuth-Hübener-Schule.

Auch positive Rückmeldung

Dort habe es dann aber auch viele positive Rückmeldungen gegeben, berichtet Martin Boneß, der bei der Hochbahn für die Bürgerbeteiligung zuständig ist.
Die Hochbahn signalisiert weiterhin Gesprächsbereitschaft und lädt die Bürger mit den Worten ein: „Beteiligen Sie sich!“ Welche Aspekte beeinflussen, wo eine Haltestelle liegen kann? Welches Bauverfahren bringt welche Vor- und Nachteile mit sich? Diese und andere Fragen werden im Mittelpunkt stehen. Dazu wollen die Planer auch ein Modell mitbringen, an dem die Anwohner ausprobieren können, wie es zukünftig vor ihrer Haustüre aussehen könnte. Insgesamt vier Stunden sind für die Veranstaltung eingeplant.

Info-Veranstaltung U-Bahnlinie U5: Sonnabend, 18. Februar, 11 bis 15 Uhr, Aula der Stadtteilschule Helmuth Hübener, Benzenbergweg 2, Anmeldung unter: u5-barmbek-nord@hochbahn.de oder Telefon 32 88 55 41

Lesen Sie auch: Front gegen U5-Pläne wächst

Lesen Sie auch: U-Bahn 5: Streit um Station in Steilshoop

Lesen Sie auch: Hochbahn stellt U5-Beauftragten vor

Lesen Sie auch: Barmbek: Streit um U-Bahnstation Hartzloh

Lesen Sie auch: Wohin mit U-Bahnhof in Steilshoop?

Lesen Sie auch: Protest gegen U5-Station am Hartzloh

Lesen Sie auch: Braucht Barmbek die U5-Station Hartzloh?

Lesen Sie auch: Plan für neue Hamburger U-Bahnlinie steht

Weitere Infos: Bürgerinitiative „Lebenswerter Hartzloh“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige