Möbelkiste jetzt in Barmbek

Anzeige
Patrik Jatsch, Klaus Reese und Volker Staude (v.l.) freuen sich über die neuen Räume in der Dehnhaide 1 b Foto: Grell

Angebote für Bedürftige. Neuer Standort an der Dehnhaide 1a mit mehr Platz

Barmbek/Eilbek Die Möbelkiste Wandsbek, die Menschen mit geringem Einkommen günstige Möbel anbietet, muss jetzt ihre bisherigen Räumlichkeiten in der Papenstraße 84 a aufgrund einer anstehenden Neubebauung verlassen. Die neuen Räume liegen nahe der U-Bahn Dehnhaide, wieder in einem Hinterhof.
Die Flächen mit viel Platz und gleich zwei Etagen sind langfristig angemietet, damit die Kunden sich jetzt auf eine feste Anlaufstelle verlassen können. Auf einer Ausstellungsfläche von 600 Quadratmetern werden neben Kleiderschränken, Sitzecken, Matratzen und Tischen ab sofort auch Hygiene- und Haushaltsartikel, Geschirr und Gläser, Gardinen, Teppiche und Spiele verkauft. Aufgrund des neuen Standorts wird sich der Name der Möbelkiste Wandsbek in „Möbelkiste Hamburg“ ändern. Was bleibt sind die Mitarbeiter, die größtenteils ehrenamtlich hier seit Jahren tätig sind. „Das Team hat bereits 20 Helfer, kann aber immer auch noch weitere Freiwillige gebrauchen“, betont Klaus Reese, der Leiter der Einrichtung. Neben den Ehrenamtlern unterstützen seit einiger Zeit auch Flüchtlinge, Jugendliche und Bundesfreiwillige die Möbelkiste. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit Studenten der Freien Kunstschule Wandsbek kann sich die Möbelkiste auch im Internet neu präsentieren. Die genaue Beschaffenheit, die Maße und den Verkaufspreis erfahren die Kunden hier iauf dem Portal, das wöchentlich aktualisiert wird. Dem Kunden steht künftig zudem ein erweitertes Angebot an Gebrauchtmöbeln aus Privathaushalten und Möbeln mit leichten Beschädigungen von verschiedenen Möbelhäusern zur Verfügung. „Gern angenommen wird der kostenpflichtige Service der Belieferung und Abholung von Möbelstücken“, erklärt Volker Staude, der den Umzug organisiert hat. Die Möbelkiste seiin nur knapp zwei Jahren zu einer beliebten Institution im Hamburg geworden, denn viele Menschen mit geringem Einkommen nutzen hier die Chance, sich günstig einzurichten. Der neue Laden ist ab sofort geöffnet. (kg)

Dehnhaide 1 a, Telefon 525 90 335, Di bis Do: 10 bis 16 Uhr, Fr: 10 bis 15 Uhr, www.moebelkiste-wandsbek.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige