Multi-Kulti-Weihnacht

Anzeige
Alle Kinder in der „Spielwohnung drei“ freuen sich auf Weihnachten – egal aus welchem Land sie kommen. Foto: Sobersko

Das schönste Fest des Jahres hat viele Gesichter

Von Tanja Sobersko
Steilshoop. Einmal im Jahr eint ein Fest viele Menschen: Weihnachten. Wie sehr es eint, das fällt besonders dort auf, wo sonst viele Unterschiede Menschen trennen. Besonders in Steilshoop, wo Menschen der unterschiedlichsten Kulturen und Länder auf manchmal engstem Raum zusammen leben. Doch selbst, wenn die Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen kommen, gibt es Dinge, die sich ähnlich sind, manchmal sogar identisch. Die Wurzeln, welche die Kinder der „Spielwohnung drei“ in mitbringen, sind vielfältig: Iran, Polen, Türkei und Albanien sind hier vertreten. Aber auch die Erzieherinnen leben „multikulti“. Janinas Mann kommt von den Cap Verden. Auch wenn sein Herkunftsland exotisch ist: Gefeiert wird in Deutschland auf Deutsch. „Auch wir haben am heiligen Abend Würstchen und Kartoffelsalat auf dem Tisch, wie viele Familien. Damit man nicht stundenlang am Herd steht.“ Erlebt hat sie ein Weihnachtsfest auf den Cap Verden aber schon. Die großen Unterschiede, die ihr im Gedächtnis geblieben sind: Zum einen beginnen die Feierlichkeiten dort viel später als bei uns und es wird bis spät in die Nacht hinein gegessen. Zum anderen hat sie gelernt, dass Käsekuchen dort wirklich ein Kuchen aus echtem Käse ist, also herzhaft schmeckt und nicht wie bei uns süß. Nicoles Mutter kommt aus Griechenland, aber die Familie feiert hier ebenfalls deutsch. Obwohl die Mutter griechisch-orthodox ist, gab es nie Probleme mit dem herkömmlichen traditionellen christlichen Weihnachtsfest. Der Unterscheid findet sich erneut auf kulinarischer Ebene: Statt Karpfen blau oder Würstchen wird in Griechenland aus Tradition ein Lammbraten auf den Tisch gebracht.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige