Neues Parkhaus in Barmbek bleibt leer

Anzeige
Die Wohnanlage Drosselgärten. Die Einfahrt in das Parkhaus erfolgt über die Starstraße (links im Bild) Foto: Heume
 
Zugestellte Radstreifen sind auf der Fuhlsbüttler Straße an der Tagesordnung Foto: Heume
Hamburg: Drosselstraße 15 |

Parksituation auf der Fuhle weiter chaotisch – Kennen Autofahrer Alternative nicht?

Von Ruth Heume
Barmbek
Wer mit dem Fahrrad die Fuhlsbüttler Straße entlangfährt, kennt das Elend: Autos blockieren die neuen Radstreifen oder parken in den Ladezonen und Lieferfahrzeuge halten in der zweiten Reihe. Besonders im südlichen Teil der Fuhle, zwischen Drosselstraße und Hellbrookstraße, ist die Situation angespannt. Viele Autofahrer halten dort, um „nur mal ganz kurz“ in einen Laden oder eine Arztpraxis zu gehen. Dabei liegt das Parkhaus Drosselstar gleich um die Ecke. Und dort gibt es jede Menge Parkplätze, die leider noch nicht ausreichend genutzt werden. Peter Berg, Geschäftsführer der Betreiberfirma „More than Places“, sagt dazu: „Es müsste in dieser Gegend eigentlich keine Parkplatzprobleme geben, die Kapazitäten sind vorhanden.“ Möglicherweise hat es sich aber noch nicht herumgesprochen (das Wochenblatt berichtete im Februar), dass es ein neues Parkhaus gibt mit großen, hellen Stellflächen. Und die Einfahrt über die Starstraße sieht man bestenfalls, wenn man von der Drosselstraße kommt. „An der Beschilderung arbeiten wir noch“, so Berg. Gewohnheit spiele aber seiner Ansicht nach auch eine Rolle: „Die Leute fahren lieber einige Male um den Block, bis sie dann aus lauter Verzweiflung illegal parken. Die Botschaft muss erst einmal im Stadtteil ankommen.“ Dass sie den Radverkehr blockieren, sei vielen Autofahrern gar nicht bewusst, glaubt der Geschäftsführer.

Moderate Preise


Die Tarife im Parkhaus an der Ecke Drosselstraße/Starstraße (daher der Name „Drosselstar“) sind moderat (1,50 €/1. Stunde). Darüber hinaus hat More than Places die „Local Stars“ gegründet, ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden im Umfeld, die ihren Kunden einen großen Teil der Parkgebühren erstatten – je nach Einkaufswert. More than Places hat die dazu benötigten Entwerter zur Verfügung gestellt. An den Kassenautomaten hängt eine Liste der „Local Stars“, und die beteiligten Ladenlokale tragen einen entsprechenden Aufkleber. Es mag aber auch an den nach wie vor unzureichenden Kontrollen liegen, dass die Parksituation auf der Fuhle weiterhin chaotisch ist. Die Polizei hatte verstärkte Kontrollen angekündigt. Buchhändler Ulrich Hoffmann, selbst Anlieger der Fuhle und Mitglied der „Local Stars“, bestätigte, dass er täglich einen Polizisten sichte, der Kontrollen durchführe. Aber ein Kontrollgang am Tag ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, und so kommen die meisten Parksünder wohl ungestraft davon. Auch in der Sitzung des Sanierungsbeirates wurde das Thema diskutiert. Ulrich Meyer-Ciolek von „Welcome to Barmbek“ berichtete: „Als ich damals in Göttingen lebte, da brauchte man sein Auto nur 15 Minuten irgendwo falsch abzustellen, da war sofort ein Knöllchen dran.“ Mateusz Lendzisnki von der BIG Städtebau versprach, das Thema noch einmal aufzunehmen. Einen weiteren Anreiz, das Parkhaus zu nutzen, soll jetzt ein Fahrzeugpflegeservice schaffen: der „Waschbär“. Betreiber Oliver Jozic (33) kennt sich aus in der Reinigungsbranche, denn seine Eltern haben ein Gebäudeserviceunternehmen. Im Drosselstar möchte er nun Autofahrern anbieten, ihr Auto zu reinigen, während sie in Ruhe auf der Fuhle ihre Besorgungen erledigen. Neben der Innenreinigung kann auch von außen eine sogenannte „Trockenreinigung“ durchgeführt werden. Nach und nach möchte Jozic das Serviceangebot ausbauen. Momentan ist die Nachfrage nicht so groß. Der Jungunternehmer ist zuversichtlich: „Im Frühjahr wollen alle ihre Autos wieder fit machen.“

Parkhaus Drosselstar: Drosselstraße 15 / Ecke Starstraße

Lesen Sie auch: 214 neue Parkplätze in Barmbek
Anzeige
Anzeige
6 Kommentare
393
Michael Kahnt aus Barmbek | 23.11.2016 | 08:22  
10
Helen Klein aus Barmbek | 24.11.2016 | 08:34  
13
Andrea Kupke aus Barmbek | 24.11.2016 | 09:08  
26
Horst Holl aus Winterhude | 24.11.2016 | 11:44  
59
Klaus Sebaldt aus Barmbek | 25.11.2016 | 10:27  
393
Michael Kahnt aus Barmbek | 29.11.2016 | 07:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige