Nicht ohne mein Sax

Anzeige
Anne La Sastra spielt live zu DJ-Musik Foto: Jörg Meyer

Musiklehrerin Anne aus dem Grindelviertel spielt live mit DJs

Von Stefanie Hörmann
Hamburg
Ob in der Schule oder abends im Konzert, ihr Saxophon hat Anne immer dabei. Die sympathische, 29 Jahre junge Musiklehrerin aus dem Grindelviertel hat ein ungewöhnliches Hobby: Sie spielt am Wochenende abends in Clubs oder auf Festen live zur Musik „vom Plattenteller“. 

Bei DJs angesagt

Anne La Sastra ist als Live-Act zu DJs schon in der Großen Freiheit 36, in der Bullerei und im Membersclub Privileg im Levantehaus aufgetreten. Auch auf dem Electro Swing Boat auf der Elbe hat sie schon gespielt – das Sax ist bei Produzenten-DJs wie David Guetta oder Robin Schulz momentan angesagt. Sie setzen das Instrument in ihren Stücken ein, bei Konzerten treten die DJs gern auch mit Saxophonisten auf. 

Schule in der Woche, Show am Wochenende

Für Annes Schüler ist die Musiklehrerin mit Bühnenerfahrung ein Hauptgewinn, sie finden ihre Lehrerin cool, nehmen sogar freiwillig selbst Instrumente zur Hand. „Wir haben so ein Ritual, wenn noch fünf Minuten Zeit ist und wir sind mit dem Stoff schon durch, dann dürfen sich meine Schüler ein Musikstück wünschen, oft wünschen sie sich Musik von mir, das freut mich natürlich“, sagt Anne La Sastra. Sie ist leidenschaftliche Musikerin und kann die Freude an der Musik auch ihren Schülern an der Stadtteilschule in Harburg vermitteln. In der Woche unterrichtet sie Kinder von 11 bis 15 Jahren in Musik und Philosophie. Das Wochenende gehört ihren Showauftritten: „Ich mache unheimlich gern Musik“, sagt die Lehrerin, „das möchte ich aber nicht nur im stillen Kämmerlein tun, sondern damit andere Menschen erreichen, sie begeistern und ihnen Freude bereiten, egal ob in der Schule oder im Konzert.“

Grindelviertel ist ihre Heimat

Im Leben von Anne La Sastra dreht sich alles um Musik, schon als Jugendliche spielte sie in Bands auf Schützenfesten in ihrem Heimatdorf Wenden im Sauerland. Während des Studiums in Paderborn tourte Anne als Sängerin mit der Band „Ambiente“ durch Norddeutschland. Dabei kam sie nach Hamburg und verliebte sich in die Stadt: „Hier wollte ich leben und das habe ich dann auch gleich nach dem Studium gemacht“. Heute wohnt die Wahl-Hamburgerin im Grindelviertel und genießt das Stadtleben. „Musikalisch ist hier einfach mehr los“, sagt die Saxophonistin. Die Schützenfeste sind Vergangenheit, aber an ihre Jugend mit viel Musik denkt sie gern zurück. Ihre Eltern, beide Musiklehrer, haben ihr ein wunderschönes Geschenk gemacht, indem einfach immer musiziert wurde. Ein Geschenk, das sie weitergeben möchte, an ihre Schüler und an möglichst viele Menschen. „Musik macht einfach Freude“, sagt Anne, „und das ist so wichtig in unserer stressigen Zeit“. Lacht, schnappt sich ihre Tasche mit dem Sax und muss los – Musik machen. 

Weitere Infos: Anne La Sastra
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige