Ostern: Bramfeld soll schön bunt werden

Anzeige
Im vorigen Jahr fand die Malaktion für ein buntes Bramfeld erstmals statt Foto: Soggia

Malaktionen am 7. und 14. März

Bramfeld Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und Senioren soll Bramfeld zu Ostern wieder bunt werden!
Schon im vergangenen Jahr schmückte die Bramfeld Interessen-Gemeinschaft
(BRAIN) das Bramfelder Zentrum mit bunt bemalten Ostereiern und Osterhasen. Dieses Jahr wird der Stadtteil noch bunter. Gemeinsam mit dem FamilienTreff Bramfeld der Alsterdorfer Assistenz Ost lädt BRAIN Jung und Alt zum gemeinsamen Malen großformatiger Ostermotive aus Holz (Eier, Hasen oder Küken) ein. Die Malaktion findet statt am Dienstag, den 7. und den 14. März, im Familientreff, Bramfelder Chaussee 179, jeweils von 16 bis 19 Uhr. Die Motive werden im Anschluss mit einem Lack versiegelt, um dann in Bramfeld an Wegen und Straßen die Osterzeit zu begrüßen.
Bitte daran denken, farbunempfindliche Kleidung zu tragen. Die Veranstaltung im Familientreff ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Akteure, die sich ebenfalls an der Osteraktion in Eigenregie beteiligen, sind Jugendliche vom Hohnerkamp Offener Treff (HOT), das Frühe-Hilfe-Projekt „von Anfang an!“ vom Abendroth-Haus, die Passat Pflegeresidenz mit einer Senioren- und einer Kindergartengruppe und nicht zuletzt Teilnehmer des Krabbelgottesdienstes der Simeongemeinde. Die Herstellung der Holzschnitte und ihre Lackierung übernimmt Dreßler Sanitär. Das Hängen der Objekte ist schließlich eine gemeinschaftliche Aktion aller Beteiligten. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige