Plakatwettbewerb: Sicher im Hamburger Verkehr

Anzeige
Während der Verkehrssicherheitstage in der Hamburger Meile verlost die Polizei Fahrradhelme für Kinder Foto: Rudolf Ortner/pixelio

Polizei zeigt die besten Bilder und veranstaltet in der Hamburger Meile Verkehrssicherheitstage für Groß und Klein

Von Ruth Heume
Barmbek
Im schulischen Verkehrsunterricht lernen Kinder, die Gefahren des Straßenverkehrs einzuschätzen. Vor genau 50 Jahren aber hatten zwei Hamburger Polizisten noch eine weitere Idee: Bei einem Malwettbewerb sollten die jüngsten Verkehrsteilnehmer sich spielerisch und künstlerisch mit dem Thema Verkehr auseinandersetzen. Der Wettbewerb war so erfolgreich, dass er seitdem in jedem Jahr stattfindet. Außer Plakaten können mittlerweile auch Liedbeiträge eingereicht werden. Seit 1992 organisiert der Verein Plakat- und Liederwettbewerb Hamburger Verkehrslehrer den Wettstreit. Mit den von den Kindern gestalteten Plakaten wird in der Öffentlichkeit für Verkehrssicherheit geworben. Die Ergebnisse des diesjährigen Plakatwettbewerbs können nun in der Hamburger Meile bewundert werden. Kombiniert wird die Plakatausstellung mit den Verkehrssicherheitstagen. Dabei gibt es vom 1. bis 6. September täglich ein ausführliches Programm rund um das Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Zu den Angeboten gehören Fahrsimulatoren für Auto und Fahrrad sowie Beratung zum Thema Kindersitze im Auto. Außerdem werden Fahrradhelme für Kinder verlost. Zu diesem Zweck hat der Polizeiverein Hamburg eine Spende von 500 Euro zur Verfügung gestellt.

Plakatausstellung und Verkehrssicherheitstage Donnerstag, 1., bis Dienstag,
6. September, täglich 10 bis 20 Uhr, Hamburger Meile, Obergeschoss (vor Pandora). Weitere Infos: Plakattwettbewerb 2016
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige