Radstreifen am Wiesendamm

Anzeige
Zwischen Saarlandstraße und Goldbekkanal wird der Wiesendamm umgebaut Foto: ch/wb

Bezirk setzt Umgestaltung trotz Protest von Polizei und Anwohner durch

Winterhude Der Umbau des Wiesendamms zwischen Golbekufer und Saarlandstraße wird so umgesetzt, wie es die Bezirksversammlung Hamburg-Nord beschlossen hat. Das besagt jetzt eine „Straßenverkehrsbehördliche Anordnung“. Radfahrstreifen werden auf der südlichen Fahrbahn markiert. Der alte Radweg wird zurückgebaut, sodass der Fußweg auf zwei Meter verbreitet werden kann. Poller trennen künftig die Parkplätze vom Gehweg. Drei Fußgängerquerungen werden angelegt. Hier verengen „Nasen“ die Fahrbahn. Neue Fahrradbügel werden angeboten. Polizei, CDU und „Unser Winterhude“ bleiben bei ihren Kritikpunkten, haben aber keine Chance mehr, diese erfolgreich einzubringen. Alle drei hatten den Wegfall vieler geduldeter Parkplätze am Straßenrand kritisiert und halten das Radfahren auf der Straße für zu gefährlich.
Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) begrüßt dagegen die beabsichtigten Maßnahmen. „Das war allerhöchste Zeit“, so Andrea Kupke, die Sprecherin der Bezirksgruppe Nord des ADFC, „Damit werden langjährige Forderungen des ADFC umgesetzt.“ (ch)
Anzeige
Anzeige
15 Kommentare
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 30.09.2015 | 07:45  
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 30.09.2015 | 08:01  
59
Klaus Sebaldt aus Barmbek | 30.09.2015 | 22:28  
15
kai dirksen aus Eppendorf | 02.10.2015 | 00:55  
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 02.10.2015 | 06:26  
2.122
Kai Debus aus Alsterdorf | 03.10.2015 | 20:49  
15
kai dirksen aus Eppendorf | 05.10.2015 | 13:37  
15
kai dirksen aus Eppendorf | 05.10.2015 | 13:44  
15
kai dirksen aus Eppendorf | 05.10.2015 | 13:46  
59
Klaus Sebaldt aus Barmbek | 05.10.2015 | 19:51  
2.122
Kai Debus aus Alsterdorf | 06.10.2015 | 17:05  
59
Klaus Sebaldt aus Barmbek | 06.10.2015 | 21:53  
2.122
Kai Debus aus Alsterdorf | 07.10.2015 | 12:40  
59
Klaus Sebaldt aus Barmbek | 07.10.2015 | 19:57  
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 23.10.2015 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige