Schüsse auf Lokalbesitzer in Barmbek

Anzeige
Hamburg-Barmbek: In der Hamburger Straße haben drei unbekannte Männer auf einen Mann geschossen Symbolfoto: wb
Hamburg: Hamburger Straße |

Polizei Hamburg sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Barmbek In Barmbek-Süd wurde am Freitagabend (30. Dezember 2016) gegen 18.40 Uhr mehrfach auf einen 36 Jahre alten Mann geschossen. Dieser hatte sein Auto vor seinem Lokal in der Hamburger Straße geparkt. Als er an seinem Kofferraum stand, näherten sich von hinten drei unbekannte Männer und feuerten auf den Lokalnesitzer. Die Schüsse verfehlten den Mann jedoch und der 36-Jährige konnte flüchten und sich in Sicherheit bringen. Eine Sofortfahndung der Polizei mit zwölf Streifenwagen verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung

Einer der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Der unbekannte Mann soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und ein südländisches Erscheinungsbild haben. Er ist zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Zudem trug der zur Tatzeit einen langen Kinnbart. (ngo)

Das Landeskriminalamt Hamburg bittet Zeugen, die weitere Angaben zum Tatverlauf machen oder Hinweise auf die drei unbekannten Männer geben können, sich unter der Telefonnummer 040 / 56789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige