Schutz im Museum

Anzeige
Die Unterkunft im Museum der Arbeit Foto: mdt

Unterkunft für Flüchtlingsfrauen fertig

Barmbek Die Flüchtlingsunterkunft im Museum der Arbeit in Barmbek ist fertig. Rund 50 alleinreisende Frauen und ihre Kinder sind in die 13 umgebauten Räume am Osterbekkanal gezogen. Vor allem Frauen, die Opfer sexueller Gewalt geworden sind, finden in Barmbek Schutz. Das Personal der Unterkunft ist ausschließlich weiblich. Für Museumsgäste soll es kaum Veränderungen geben. Laut Museum müssen nur wenige Veranstaltungen verschoben werden. Von außen sind lediglich die abgezäunten Sanitärcontainer zu sehen. Die Initiative „Welcome to Barmbek“ und die Trude nebenan unterstützen die Zentrale Erstaufnahmeunterkunft mit Spenden. (mdt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige