Sommerfest in Barmbek

Anzeige
Am Sonnabend war in Barmbek Feierstimmung angesagt
Hamburg: Bert-Kaempfert-Platz | Am vorigen Sonnabend verwandelte sich der Bert-Kaempfert-Platz in Barmbek zu einem Ort der guten Laune. Bei bestem Wetter versammelten sich die Barmbeker auf dem von der Initiative „Welcome to Barmbek“ organisierten großen Sommerfest für Geflüchtete und Anwohner. Den zahlreichen Besuchern bot sich ein abwechslungsreiches Angebot mit Live-Musik, einer großen kulinarischen Auswahl, einer Tombola, Artisten wie Trommlern sowie einem abwechslungsreichen Programm für Kinder mit Dosenwerfen, Schminktischen und einer Hüpfburg.
Bezirksamtsleiter Harald Rößler zeigte sich während seiner Eröffnungsrede beeindruckt und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Organisatoren für ihren Einsatz. „Von diesem Engagement lebt unsere Gesellschaft“, so der Bezirksamtsleiter.
Allerdings wurde die Feststimmung von einer schlechten Nachricht überschattet: Manche Bewohner der zentralen Erstaufnahme am Wiesendamm mussten zur Überraschung aller schon vor dem Sommerfest kurzfristig ausziehen, die letzten folgen in dieser Woche.
Dass sich Ehrenamtliche, Geflüchtete und Anwohner die ausgelassene Feierstimmung aber nicht verderben lassen wollten, zeigen die Wochenblatt-Bilder.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige