Stadtteilfest am Sonntag

Anzeige
Kleine Besucherinnen lieben es geschminkt zu werden Foto: Sobersko/Archiv
Bramfeld. Der Bühnenplan für den 16. Juni steht, die Vorbereitungen hinter den Kulissen sind weitgehend abgeschlossen: Bramfeld feiert am Sonntag sein 23. Stadtteilfest.
Um 10 Uhr beginnt das Fest mit einem ökomenischen Gottesdienst, danach lockt ein Programm an Marktplatz und Herthastraße. Auch die Marktplatzgalerie hat geöffnet. Bis 16 Uhr dauert das Vergnügen.
Dabei hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter als im Vorjahr. Die Freude über die zahlreichen geplanten Aktionen wurde damals schnell getrübt: Wegen Starkregens war das Fest innerhalb kürzester Zeit wieder vorbei. Für dieses Jahr sehen die Prognosen besser aus: 18 Grad, trocken, mit etwas Sonne prognostizieren die Wetterexperten. Ebenso heiter ist das Programm: HipHop, Step-Aerobic und Ballett, Percussion-Performance, Kindertanz und die Bramfelder Liedertafel werden auf der Showbühne zu sehen sein. An den Ständen kann man den Bramfelder Bürgerverein, die politischen Parteien, Das Max-Brauer-Haus, den Weltladen Bramfelder Laterne, die Friedensinitiative und das Theater Mimus sowie viele weitere Institutionen live erleben und sich informieren. Das Besondere am Bramfelder Stadtteilfest ist, dass es komplett nicht-kommerziell ist, es gibt keinen Alkohol, fast alle beteiligen sich ehrenamtlich. Auch die Künstler treten nur gegen eine Aufwandsentschädigung auf.(ts

Bühnenplan


10.00 – 11.00 Uhr, Gottesdienst der Bramfelder Kirchengemeinden
11.00 – 11.20 Uhr, HipHop & Step-Aerobic & Ballett, Bramfelder Sportverein
11.20 – 11.55 Uhr, Kinderturnen & Karate, Bramfelder Sportverein
11.55 – 12.05 Uhr, Percussion-Performance, Spectrum
12.05 – 12.25 Uhr, 5e-Band mit Pop-Songs der Stadtteilschule Bramfelder Dorfplatz/Hegholt
12.25 – 12.40 Uhr, Kindertanz, Hip-Hop Jazz, Modern Dance Tanzperformance., Step by Step
12.40 – 13.00 Uhr, „König der Löwen“, Musicalgruppe der Grundschule Hegholt/Bramfelder Dorfplatz
13.00 – 13.30 Uhr, Bramfelder Liedertafel, Frauen- und gemischter Chor, Seemannschor
13.30 – 13.50 Uhr, „Keine Prinzessinnen und keine Vampire“, Theaterkurs Bramf. Dorfplatz/Hegholt
13.50 – 13.55 Uhr, Rede, Friedensinitiative
14.05 – 14.20 Uhr, Kindertanz, Hip-Hop Jazz, Modern Dance Tanzperformance, Step by Step
14.20 – 14.50 Uhr, Bramfelder Liedertafel, Frauen- und gemischter Chor, Seemannschor
14.50 – 15.10 Uhr, Mini Shivas, Brakula
15.10 – 15.20 Uhr, Percussion-Performance, Spectrum
15.20 – 15.40 Uhr, TenSing Chor, Reg. Ev. Jugendarbeit
15.40 – 16.05 Uhr, J. Friend & Ryan House, Lass 1000 Steine rollen
16.05 – 16.30 Uhr, L’Afrique Aventure: Afrikanischer Tanz, Gesang und Trommeln, Brakula
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige