Tag der offenen Tür

Anzeige
V.l.n.r.: Ute Wieckhorst, Wolfgang Ebert, Ingeborg Heimann, Holger Hagener und Monika Deistung. Am 19. Mai lädt der Verein zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Foto: zz

Mitmachen beim Verein „Kreaktiv“

Barmbek. Der 1987 als „Die Brücke“ gegründete „Kultur- und Freizeitverein e.V. Hamburg“, der sich heute „Kreaktiv“ nennt, hat ein Motto, was im wahrsten Sinne ein „leuchtendes“ Motto. Es lautet: „Bei uns scheint immer die Sonne!“ Wobei das Wort „Sonne“ durchaus auch im übertragenden Sinne gemeint sein kann. Denn „Kreaktiv“ bietet seinen 290 Mitgliedern so viele unterschiedliche Aktivitäten an, dass nun wirklich für jeden etwas dabei ist. Das besondere daran ist sicherlich, dass jedes Mitglied für alle etwas anbieten kann und überall auch aktiv mitmachen kann und mitmachen sollte. Denn der Name „Kreaktiv“ setzt sich zusammen aus „Kreativ“ (sein) und „Aktiv“ (sein) zusammen. Das Spektrum ist riesengroß: es reicht von Theater- und Konzertbesuchen, Schwimmen, Handarbeiten, Spielenachmittage und Wanderungen und Nordic-Walking bis hin zu Reisen, Besichtigungen, Stadtführungen, Mittagstisch und Mini-Golf, um nur einige wenige Punkte zu nennen.
Seinen Sitz hat „Kreaktiv“ in der Straße Pfenningsbusch 30 in Barmbek, nur wenige Gehminuten vom S-/U-Bahnhof Barmbek entfernt. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens findet am Sonnabend, 19. Mai von 14 bis 17 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ in den vereinsräumen statt. Eine gute Gelegenheit, sich zu informieren und die aktiven Vereinsmitglieder einmal persönlich kennen zu lernen. Jeder ist willkommen. Wer sich vorher schon mal informieren möchte, kann gerne Wolfgang Ebert, Tel.: 648 04 67 anrufen.
Natürlich ist „Kreaktiv“ auch mit einer sehr guten Homepage im Internet vertreten. Und zwar unter www.kreaktiv-hamburg.de. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige