Vom Rag zum Rap im Ernst-Deutsch-Theater

Anzeige
Uhlenhorst. Mehr als 70 Mitwirkende spielen und tanzen die Geschichte des Jazz auf der Bühne des Ernst Deutsch Theaters. Die 19 Musiker der Downtown Bigband und die mehr als 50 Tänzerinnen und Tänzer der Tanzbrücke Hamburg verbindet die Liebe zur Musik und der Wille, ihr Publikum mit erstklassigem Entertainment zu unterhalten.
Die Revue vereinigt Menschen aus der ganzen Welt – von den USA über Europa bis Russland. Alle Mitwirkenden arbeiten über alle kulturellen, sprachlichen und sozialen Grenzen hinweg, die jüngsten Tänzerinnen gehen noch nicht zur Schule, während einige der Musiker jenseits ihres 70. Lebensjahres sind. (leu)
u Montag, 2. September, 19.30 Uhr, Ernst-Deutsch-Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, t 22 70 14 20, Eintritt 18 Euro, ermäßigt 9 Euro, inklusive HVV
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige