Wahlkampf im Fahrradsattel

Wann? 21.06.2013 18:00 Uhr

Wo? Die Linke , Hartzlohplatz 1, 22307 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Die Linke |

Der Direktkandidat der LINKEN zur Bundestagswahl, Jochen Hanisch, ist im Rahmen des Wahlkampfes mit seinem auffällig roten Lastenrad unterwegs. Vor Ort erläutert er seine Vorschläge zu Wohnungsbau und Strukturwandel.

In seinem Wahlkreis 18, Hamburg Mitte und Nord, ist der 64jährige nun bis zur Wahl per Fahrrad unterwegs, um die Bürger von sich zu überzeugen und Probleme zu erklären. Die typischen Probleme der Veränderung liegen in Barmbek und Dulsberg buchstäblich vor der Tür. Sei es der umstrittene Turmbau zu Barmbek oder der Konflikt ums Pergolenviertel. Auch der Leerstand an der Fuhle fällt jedem Barmbeker sofort negativ auf. Ein anderes Beispiel ist die Debatte um den Abriss der Frohbotschaftskirche am Dulsberg. Es gibt noch viele andere Beispiele. Als Stadt- u. Umweltplaner ist Jochen Hanisch hier natürlich in seinem Element. Hierzu laden er und die Partei DIE LINKE herzlich ein zu einer kleinen Radtour durch Barmbek, um die Plätze vor Ort zu besichtigen und mit ihm drüber zu diskutieren. Start und Treff ist mit Rad um 18 Uhr am Fraktionsbüro der LINKEN am Hartzlohplatz 1. Das Ende wird gegen 20 Uhr an der „Zinnschmelze“ erwartet.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige