„Weißt du noch?“

Anzeige
Elke Groenewold (Mitte): Die Historikerin engagiert sich schon lange in Hamburger Geschichtswerkstätten Foto: kg/wb

Erinnerungen in Erzählcafès austauschen

Barmbek/Ohlsdorf Damit die bewegte Geschichte der Schiffszimmerer-Genossenschaft lebendig bleibt, hat in den Quartieren Neustadt, Winterhude, Barmbek und Ohlsdorf ein neues Angebot begonnen: Seit einigen Monaten gibt es dort Erzählcafés mit der Historikerin Elke Groenewold. Schon lange engagiert sich Stadtteilhistorikerin Elke Groenewold bei verschiedenen Hamburger Geschichtswerkstätten und weiß genau, wie man aus den Menschen spannende Geschichten und Erinnerungen aus alten Zeiten herauskitzelt und dokumentiert.
Lebhafter Dialog
In der Neustadt trafen sich interessierte Mitglieder im Januar bereits zum dritten Mal. Das Ende des 2. Weltkriegs und wie der Alltag nach 1945 in der Neustadt erlebt wurde, waren Thema des Nachmittags bei Kaffee und Kuchen. Mit vielen alten Fotos, Daten und Fakten aus dieser Zeit führte Elke Groenewold an das Thema heran. Daraus entwickelte sich schnell ein lebhafter Dialog zwischen allen Teilnehmern mit vielen persönlichen Erlebnissen und interessanten Anekdoten: Vom Schwarzmarkt über die Lebensmittelrationierung bis hin zur Kohleknappheit gab es einiges zu berichten. „Und was ist unterhaltsamer, als Zeitzeugen zuzuhören, die detailreich und anschaulich erzählen können,“ so die Organisatorin der Cafés. Viele Fragen ergeben immer wieder neue Geschichten. Wer war zum Beispiel bei den damals legendären Seifenkistenrennen am Venusberg dabei? Oder wer kennt noch die alten, leckeren Rezepte, die aus der Lebensmittelknappheit entstanden sind? Immer wieder faszinierend sind zudem Einblicke in die wohnungsbaugenossenschaftliche Geschichte: So erzählte ein Mitglied, dass die Familie bei den Schiffszimmerern 1949 für eine geräumige 3-Zimmer-Wohnung am Michel 25 DM bezahlte und, dass die Genossenschaft damals sehr streng war: Kinder durften damals nicht auf dem Rasen spielen. Wer Lust hat, sich an alte Zeiten zu erinnern oder selber zu einem Thema beitragen möchte, ist bei den Erzählcafés genau richtig. (kg/wb)

Termine erfragen bei: Elke Groenewold, 0175 - 68 11 587 oder per Email: info@geschichte-verwaltung-spiele.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige