Welcome im Basch

Anzeige
Tag der offenen Tür im Barmbek Basch am 26. Mai Screenshot: barmbek-basch.info

Tag der offenen Tür im Barmbek Basch am 26. Mai

Barmbek Barmbek-Süd ist ein Stadtteil im Wandel. Zum einen ziehen junge Familien hierher, weil das Viertel gut erreichbar und noch einigermaßen bezahlbar ist, zum anderen sind hier in den letzten Monaten mehrere Unterkünfte für Geflüchtete entstanden, für die das Quartier eine neue Heimat bietet. Und mittendrin liegt das Barmbek Basch, Zentrum für Kirche, Kultur und Soziales. Sieben Einrichtungen, von Mütterberatung bis Seniorentreff, haben sich hier zusammengetan. Am 26. Mai möchte sich das Barmbek Basch nun mit einem Tag der offenen Tür den neuen Anwohnern vorstellen und einen Überblick über die vielfältigen Angebote geben. Und neue und „alte“ Barmbeker können sich einfach einmal zwanglos kennenlernen. Das Rahmenprogramm für Jung und Alt an diesem Tag ist ebenso vielfältig: Die Bücherhalle veranstaltet eine mehrsprachige Vorlesestunde mit anschließendem Bastelprogramm. Im AWO Seniorentreff kann man beim Bingo sein Glück versuchen oder mit den Senioren der Kirchengemeinde singen. Interessierte Gäste können auch die benachbarte Kreuzkirche und ihre Orgel besichtigen. Ein künstlerisches Rahmenprogramm rundet den Nachmittag ab: Die Sängerin Beatrice Asare-Lartey gibt mit ihrer gefühlvollen Stimme eine Mischung aus Blues, Folk und Jazz zum Besten. Ebenso wird es eine HipHop Dance Performance geben. Und die Künstlerin Alexandra Seil stellt ihre Bilder aus. Der Kulturpunkt zeigt Filme, die von Jugendlichen der Stadtteilwelt und Kindern der Adolph-Schönfelder-Schule erstellt wurden.Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Neben Kaffee und Kuchen bietet das Restaurant Bascherie ein Buffet mit leckerem Fingerfood, ergänzt durch Speisen, die von Flüchtlingen aus den naheliegenden Unterkünften zubereitet wurden. Und für Neu-Barmbeker, die wissen möchten, woher das Barmbek Basch seinen Namen hat, haben die freundlichen und engagierten Mitarbeiter ganz sicher eine Antwort. (ruh)

Donnerstag 26. Mai, 15.00 bis 19.00 Uhr, Barmbek Basch, Wohldorfer Straße 30
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige