Die Geschichte der ESSO-Häuser

Wann? 26.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg DE
Anzeige
Foto © Baldwin Production (Foto: Foto © Baldwin Production)
Hamburg: Barmbek°Basch | Film "Buy buy St. Pauli" mit anschließender Diskussion. Gäste aus dem Filmteam sind anwesend

Mit viel Engagement, Ausdauer und Witz setzte sich die „Initiative ESSO-Häuser“ für deren Erhalt ein. Die Geschichte dieser Häuser auf St. Pauli steht symbolisch für aktuelle stadtpolitische Auseinandersetzungen: Alte Häuser werden abgerissen und durch chicke Neubauten ersetzt, die Mieten steigen, Menschen müssen wegziehen…

Das Filmteam von „Empire St. Pauli“ (Irene Bude, Olaf Sobczak, Steffen Jörg) begleitete in seiner Langzeitdokumentation den Kampf von Bewohner_innen und Unterstützer_innen. Der Film „Buy buy St. Pauli“ wurde gerade fertig gestellt und wird nun in verschiedenen Hamburger Stadtteilen gezeigt, um anschließend über den Film, Protestkultur und Formen von Teilhabe zu diskutieren.

Dabei sollen die Erfahrungen bewusst aus St. Pauli hinausgetragen werden und Initiativen aus den unterschiedlichsten Zusammenhängen und Stadtteilen neue Anregungen und Perspektiven erhalten.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Barmbek°Basch, der GWA St. Pauli, des Stadtteilrates Barmbek-Süd, des Stadtteilbüros Dulsberg, des Stadtteilrates Dulsberg und der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg. Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige