Die Karriereleiter aufsteigen

Anzeige
Wenn man die Karriereleiter empor steigen will, muss man sich selbst gewisse regeln auferlegen. Man muss vor Selbstbewusstsein strotzen, und wissen wie man sich richtig verkauft. Im folgenden einige Tipps wie man das anstellen kann.

Besteht überhaupt ein Ziel?


Oft scheitert es schon daran das man gar nicht weiß wo man am Ende landen will. Was ist eigentlich das Karriereziel? Man sollte immer versuchen seine Ziele genau zu überdenken, und schließlich immer vor Augen zu führen. Sonst irrt man planlos in der Gegend herum. Darunter fällt auch die Familienplanung. Man sollte sich schon vorher sicher sein ob man nun Karriere will oder sich in naher Zukunft eher auf die Familienplanung konzentriert. Ist die hohe Position es Wert das man dafür anderes aufgibt? Dinge über die man sich klar sein sollte.

Den Blickwinkel ändern


man sollte auch mal den Blickwinkel wechseln und darüber nachdenken, was der Chef eigentlich davon hätte wenn man selbst die höhere Position nun besetzt. Was kann dein vorgesetzter an die gewinnen? Erkennt man selbst zuerst an sich was man an Wissen und Fähigkeiten bieten kann, kann man diese auch besser dem Chef präsentieren. Nun kann man ihm auch zeigen das man eine große Bereicherung für sein Unternehmen ist.

Am besten zeigt man dies nicht nur mit Worten oder Zeugnissen und Diplomen, sondern einfach durch sein Handeln auf der Arbeit. Auch wenn man mal Fehler macht gehört das dazu, und man sollte diese nicht verheimlichen. Im Gegenteil, ein guter Chef weiß es zu schätzen wenn man Fehler zugibt und daraus lernt.


Nicht verbiegen lassen


Wichtig ist auch das man seiner Linie treu bleibt. Manche Menschen drehen sich immer mit dem Wind und ändern ihre Meinung, nur weil sie gerade dem Chef gut gefallen wollen. Das wird aber nicht lange vorhalten. Die Frustration wird schneller aufkommen als Gedacht wenn man die hohe Position in der Firma ergattert hat und dann merkt das man völlig fehl besetzt wurde, weil man sich als jemand anderes ausgegeben hat als man ist.

Man muss immer bei seiner Linie bleiben und das tun was man liebt. So haben Unternehmen und Angestellter das meiste davon, und man kann wirklich zeigen was man auf dem Kasten hat.

Erkennt das nun der Chef, wird man auch seine Chance bekommen. Er wird seine Fachleute für diese Aufgabe schicken, die Personalberatung. Diese vom Unternehmen angestellten Personalberater prüfen nun ob man auf die Position wirklich passt und bietet einem die Position schließlich an.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige