Die richtige Beleuchtung im Bad

Anzeige
Alle paar Jahre ist es wieder so weit, so auch jetzt, und Renovierungsarbeiten im Bad stehen an. Ein Teil der Renovierung beinhaltet auch die entsprechende Beleuchtung. Die Frage nach den richtigen Lampen ist gar nicht so einfach. Es ist nicht nur eine Geschmacksfrage sondern auch eine Ökologische Frage, und so landen wir ganz schnell bei der Energieeffizienz.

Energiesparlampen waren früher sehr teuer und hatten einen schlechten Ruf. Das kam daher das es manchmal bis zu einer Minute dauerte bis die Lampe zu 100% brannte, nachdem man den Schalter betätigt hatte. Das ist nicht unbedingt Praktisch im Bad, wenn man erst ein mal eine Minute warten muss bis man WC oder Dusche findet. Das war aber nur früher so und Mittlerweile hat sich so einiges getan.

Eine gute Wahl um Energie zu sparen und schöne Beleuchtungen in den Raum zu bringen sind LED Beleuchtungen. Sie verbrauchen 85 % weniger Energie und halten ca. 20 mal länger als herkömmliche Glühlampen.

Pro & Contra der LED Lampe


Schaut man sich ein wenig im Internet um findet man sogar bei großen Möbelhäusern Empfehlungen zur LED Beleuchtung. Eben weil sie eine lange Lebensdauer hat und Energie spart. Die Preise sind bei der Anschaffung sichtbar Teuer, aber wenn man genauer hinschaut spart man durch die lange Lebensdauer sogar noch etwas. Obendrauf kommt dann noch der Bonus des gespartem Stromgeldes.

Auch LED Leuchtmittel hatten mal einen schlechten Ruf, denn oft ließen sie einen Raum durch die Lichtfarbe ungemütlich wirken. Allerdings gehört auch das der Vergangenheit an und Lichtdesigner haben LEDs entwickelt die in Form und Farbe jeden Raum gemütlich, modern und warm erleuchten lassen. So wirkt das Bad am Ende einladend und nicht unterkühlt.

Hier nochmal in der Übersicht alle Pros:

- lange Lebensdauer
- kleiner Energieverbrauch
- direkte Leuchtkraft zu 100%
- kein Quecksilber Gehalt
- verschiedene Farben & Formen

Nicht nur eine Deckenlampe….


Um im Bad die richtige Stimmung zu haben sollte man nicht nur eine Lampe an der Decke einsetzen. Oft ist es schöner mehrere kleine Leuchtmittel einzusetzen. Kleine Strahler in der Decke, dazu noch am Spiegel dezente oder sogar indirekte Beleuchtung. Auch in Regalen oder Vitrinen kann man Lichter unterbringen. Weniger ist eben auch manchmal doch mehr.

Bei cht-cottbus.de findet man Lichter und Lampen, und weitere Dinge für das Badezimmer. So kann man sein Bad einfach auf Vordermann bringen und hat eine neue Wohlfühloase und keine sterile Kammer die man nur ungern besucht.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige