Straßenfest „Bunte Maile 2017" ein voller Erfolg!

Anzeige
Bezirksabgeordneter Rüdiger Wendt (SPD) und Sven Tode (SPD, MdHB) auf der "Bunten Maile 2017"
Hamburg: Köster-Stiftung |

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag (14. Mai 2017) das traditionelle Straßenfest „Bunte Maile“ statt. Die Veranstalter sorgten für ein buntes Programm aus Spaß, Spiel und Information.

Für alle wurde etwas geboten, auf dem Flohmarkt konnte manche Rarität erstanden werden. Das DRK Hamburg Nord bot den Besuchern interessante Einblicke in die Rettungstätigkeit - der meist ehrenamtlichen Helfer. Im Stadtbus konnten sich Besucher über Barrierefreiheit informieren. Die Geschichtswerkstatt Barmbek, vertreten durch Reinhard Otto, bot einen Rundgang durch das Quartier mit interessanten Details zur Stadtteilgeschichte. Viele Senioren nutzten die Gelegenheit sich über das Wohnungsangebot der Köster-Stiftung zu informieren. Der weilen amüsierten sich Jung und Alt im Zirkuszelt der SAGA. Kinder tobten auf der Hüpfburg und Stand-Up Comedian Jens Ohle bot nicht nur akrobatische Spitzenleistungen auf dem Einrad, sondern unterhielt mit Gags und erfreute mit „frechen Sprüchen“.

Sven Tode (SPD, MdHB), Wahlkreisabgeordneter für Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg: "Mein Dank gilt den Veranstaltern für den gelungenen Mix aus Spaß, Spiel, Information und dem nachbarschaftlichen Flair. Ohne finanzielle Unterstützung der Köster-Stiftung und der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, wäre solch ein nicht kommerzielles Fest - in dieser Qualität - nicht möglich. Das persönliche Gespräch mit den Bewohnern der Köster-Stiftung und den Nachbarn hat mir wie jedes Jahr sehr viel Freude bereitet und darüber hinaus politische Anregungen gegeben.“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige