Urlaubszeit – Härtetest für Familien

Anzeige
Hamburg: Hamburger Initiative Väter und Mütter für ihre Kinder e.V. | Es ist bald wieder so weit: Die Sommerferien der Hamburger Schülerinnen und Schüler gehen wieder zu Ende und etliche der Elternpaare sich massiv gegenseitig auf die Nerven. Eltern haben in gemeinsamen Urlaubszeiten viele alltägliche Situationen gemeinsam zu meistern, über die sie alltäglich allein entscheiden. Der Vater entscheidet sich für hü und die Mutter für hott. Nein, nicht nur einmal am Tag, sondern beginnend beim gemeinsamen Frühstück, weil das gemeinsame Frühstück nicht im Alltag integriert ist. Heute an den Pool, ans Meer oder eine Ausfahrt unternehmen? Das Kind entscheidet sich für den Pool, Mutter für den örtlichen Basar und Vater für die Ruinen hinterm nächsten Ort, anschließend die Liege am Strand. Darf das Kind am Smartphone daddeln und wenn ja, wie lange? Die Meinungen gehen schnell und manchmal weit auseinander. So können drei gemeinsame Wochen im Kreise der Liebsten lang, anstrengend bis unerträglich werden. Am Ende zeichnen Verzweiflungen die Gemüter, Trennungen und Scheidungen stehen im Raum.

In jedem Jahr ist das so, nach den großen Sommerferien, auch nach den weihnachtlichen Festtagen. Dies beobachten auch Psychologen und Rechtsanwälte.

Als Hamburger Initiative Väter und Mütter für ihre Kinder e.V. bieten wir betroffenen Elternpaaren niederschwellige mediative Unterstützung an, zur bestmöglichen Auflösung familiärer Probleme. Die Hauptakteure bleiben bei einer solchen Herangehensweise die Eltern selbst. Das von uns gesetzte Ziel ist es, dabei insbesondere die Belange und Bedürfnisse der gemeinsamen Kinder im Blick zu behalten.

Kontakt:
Hamburger Initiative Väter und Mütter für ihre Kinder e. V.
Bramfelder Straße 102 B
22305 Hamburg

040 - 24 43 91 58 AB
kontakt@hamv.de

Sprechzeiten : Nach Vereinbarung
Bürozeiten : Jeden Montag, in der Zeit von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige