Dieb legt Beute wieder ins Regal

Anzeige
Mann legte Diebesgut wieder ins Regal zurück Symbolfoto: wb

Angestellte mussten Mann gehen lassen

Bramfeld Auf dem Monitor seiner Videoüberwachung bemerkte ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarkts am Bramfelder Dorfplatz zwei Männer, die sich vor einem Regal mit Kosmetika aufhielten und Waren in einem Rucksack verschwinden ließen, während ein Komplize Schmiere stand. Anschließend trennten sich die Täter. Sofort verständigte Kollegen positionierten sich an der Kasse, um den Mann mit dem Rucksack zu stellen. Als dieser sah, dass er bereits erwartet wurde, machte er auf dem Absatz kehrt und verteilte die gestohlene Ware, 27 Cremes im Gesamtwert von 445 Euro, auf verschiedene Regale. Als er anschließend den Kassenbereich passieren wollte, stoppten ihn die Mitarbeiter und schauten in den Rucksack, doch befanden sich darin keine gestohlenen Gegenstände mehr. Daraufhin ließen sie den etwa 50 Jahre alten und 1,60 Meter großen Täter gehen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige