Eigentümer holt sich Rad zurück

Anzeige
Bramfeld Ein Mann hatte gerade auf dem Heckträger seines in der Bramfelder Chaussee parkenden Wohnmobils ein Fahrrad befestigt und wollte einen zweiten, zuvor an die Hauswand angelehnten Drahtesel holen, als er feststellen musste, dass dieser inzwischen verschwunden war. Da der Dieb noch nicht weit gekommen sein konnte, sprang der 59-Jährige in sein Auto und machte sich stadtauswärts auf die Suche. Und es dauerte auch nicht lange, da hatte er den Mann ausgerechnet in der Nähe eines Fahrradgeschäfts entdeckt. Er stoppte den Täter und stellte ihn zur Rede. Dieser sagte jedoch kein Wort, zuckte lediglich mit den Schultern. Der Eigentümer schnappte sich daraufhin seinen fahrbaren Untersatz und kehrte zu seinem Wohnmobil zurück. Seltsamerweise folgte ihm der Täter. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige