Falscher Polizist

Anzeige
Ein unbekannte Mann gab sich an der Wohnungstür ein 80-Jährige als Polizist aus Symbolfoto: wb

Opfer durchschaute Trick rechtzeitig

Steilshoop Bei einer im Borchertring lebenden Frau klingelte kürzlich gegen 17 Uhr das Telefon. Es meldete sich ein Mann, der sie zunächst mit ihrem richtigen Namen ansprach, sich dann aber noch vergewissern wollte, ob sie es auch wirklich sei. Die 80-Jährige verneinte kurzerhand und legte auf. Zwei Tage später läutete es an der Haustür. Da die Rentnerin den Pflegedienst erwartete, öffnete sie. Vor ihr stand ein etwa 25 bis 30 Jahre alter, schwarzhaariger Mann. Er präsentierte eine Art Dienstausweis, stellte sich als Kriminalbeamter der Hamburger Polizei vor und sagte, zwei Tage zuvor wäre bei ihr eingebrochen worden. Dann nahm er sein Handy,
tat so, als ob er telefonieren würde, und sagte: „Das ist sie.“ Die Frau durchschaute den Trick des Unbekannten und schlug geistesgegenwärtig die Tür zu, worauf sich der Fremde von der Wohnungstür entfernte. Die Frau erstattete daraufhin bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige