Feuerwehr Hamburg befreit Person aus Unfallauto

Anzeige
Hamburg-Barmbek: Rettungskräfte der Feuerwehr befreien Unfallopfer aus dem Auto und bringen es in ein Krankenhaus Symbolfoto: mdt
Hamburg: Weidestraße 6 |

Bus und Pkw stoßen in der Weidestraße zusammen

Barmbek Am Mittwochabend (9. August) waren in der Weidestraße gegen 18.32 Uhr ein Bus und ein Fahrzeug zusammengestoßen. Als die Rettungskräfte kurz nach dem Notruf am Einsatzort eintrafen, mussten sie die Person aus dem Unfallauto befreien, da sie nicht selbstständig aussteigen konnte. Das Unfallopfer war aber nicht eingeklemmt und hatte auch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Sie wurde aus Auto befreit und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert. 22 Rettungskräfte waren am Unfallort im Einsatz. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige