Habichtstraße: Renault Megane aus dem Verkehr gezogen

Anzeige
Habichtstraße: Polizei zieht Renault Megane aus dem Verkehr Symbolfoto: wb

Alkoholisierte Fahrer wurde vorläufig festgenommen

Barmbek Der Streifenwagenbesatzung Peter 2/21 fiel am späten Abend in der Habichtstraße ein grüner Renault Megane auf, der trotz Grünabbiegerpfeil an einer Ampel wartete. Das Nummernschild stand hinter der rückwärtigen Scheibe und war kaum zu erkennen. Die Beamten stoppten den Wagen am Habichtsplatz. Der offenbar alkoholisierte Fahrer nuschelte in gebrochenem Deutsch, dass er keine Papiere habe und sich nicht ausweisen könne. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 1,36 Promille. Zudem behauptete der Mann, dass der Wagen einem Freund gehöre. Wie sich herausstellte, stammte das Kennzeichen von einem Opel. Der 41-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, gab schließlich zu, das Nummernschild gestohlen zu haben. Da nicht auszuschließen war, dass auch der Megane geklaut war, wurde der Fahrer vorläufig festgenommen, nachdem zur Unterstützung angeforderte Kollegen zwischendurch einen Fluchtversuch unterbunden hatten. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige