Hilfsbereite Rentnerin beklaut

Anzeige
Trickdiebin klaute Rentnerin Schmuck und Dokumente Symbolfoto: wb

Trickdiebin verschaffte sich Zutritt in die Wohnung

Barmbek Eine Stunde nachdem eine Anwohnerin aus der Friedrichsberger Straße Geld von der Sparkasse abgehoben hatte und wieder zu Hause angelangt war, klingelte es an der Wohnungstür. Eine junge Frau bat um einen Zettel, angeblich um einem nicht anwesenden Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen. Die Rentnerin ließ die Fremde in ihr Esszimmer, wo diese sich zum Schreiben niederließ. Anschließend begab sich die etwa 19 Jahre alte Frau, deren dunkle Haare zum Zopf gebunden waren, wieder ins Treppenhaus und sagte, dass sie gleich zurückkommen wolle. Die Rentnerin ließ deshalb ihre Wohnungstür offen stehen, während sie selbst das Bad aufsuchte. Sie sah die Trickdiebin jedoch nicht wieder. Später stellte die 81-Jährige dann fest, dass eine Kassette mit Schmuck und Dokumente aus dem Schlafzimmer verschwunden war. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige