Ladendiebinnen geschnappt

Anzeige
Ladendiebinnen wurden dem Haftrichter vorgeführt Symbolfoto: wb

Frauen ließen Kosmetikprodukte mitgehen

Barmbek Bei ihrer Rückkehr aus dem Lager wurde eine Mitarbeiterin einer Parfümerie von zwei Kundinnen nach einem bestimmten Produkt gefragt. Dann verließen die Frauen das Geschäft. Unmittelbar danach bemerkte die 25-Jährige, dass zwei Parfümflaschen im Wert von 106 Euro aus einem Regal fehlten. Die Verkäuferin nahm die Verfolgung der mutmaßlichen Diebinnen auf, in die sich noch einen Security-Mitarbeiter einschaltete. Zusammen stellte man die Frauen zur Rede und forderte sie auf, mit ins Geschäft zurückzukommen. Unterwegs leerte eine der Verdächtigen unauffällig ihre Taschen und steckte die gestohlenen Parfümflaschen in den Hosenbund. Beamte der hinzugezogenen Polizei stellten die Beute sicher und entdeckten zudem in einer Tasche weitere geklaute Kosmetikartikel, die zum Teil aus der Apotheke nebenan stammten. Auf der Videoaufzeichnung der Parfümerie war zu sehen, dass eine der Täterinnen die Ware aus dem Regal nahm, während die Komplizin die Sicht zur Kasse abschirmte, wo sich eine weitere Verkäuferin aufhielt. Die 30 und 33 Jahre alten Serbinnen wurden dem Haftrichter vorgeführt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige