Pizzabote in Barmbek ausgeraubt

Anzeige
Barmbek-Süd: In der Desenißstraße wurde ein Pizzabote ausgeraubt. Die Polizei Hamburg bittet um Hinweise Symbolfoto: wb

Der Lieferant wurde mit einem Messer in der Desenißstraße bedroht. Die Polizei Hamburg sucht Zeugen

Barmbek Das Opfer wollte am Freitagabend in Barmbek-Süd eine Pizza ausliefern. Als der Pizzabote sein Lieferfahrzeug in der Desenißstraße parkte und ausstieg, wurde er von dem Täter angesprochen. Der Unbekannte bedrohte das 61-jährige Opfer mit einem Messer und forderte das Bargeld. Nach der Geldübergabe konnte der Mann flüchten. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Polizeifahrzeugen blieb erfolglos. Der unbekannte Räuber ist etwa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat schwarze Haare. Der Täter mit südländischer Erscheinung soll eine blaue Jeans und ein schwarzes T-Shirt getragen haben. (ngo)

Wer Hinweise geben kann oder Zeuge der Tat wurde, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 040 / 428656789 bei der Polizei Hamburg zu melden
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige