Polizei Hamburg sucht Bankräuber mit Foto

Anzeige
Hamburg-Barmbek: Am 16. Dezember 2016 hat dieser unbekannter Mann eine Sparkasse in der Fuhlsbüttler Straße ausgeraubt Fahndungsfoto: Polizei Hamburg
Hamburg: Fuhlsbüttler Straße |

In Barmbek hat ein unbekannter Mann eine Sparkasse überfallen

Barmbek Mit Bildern bittet die Polizei Hamburg die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach einem bislang unbekannten Mann. Der Täter hatte bereits am 16. Dezember in der Fuhlsbüttler Straße eine Bankfiliale ausgeraubt und mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Der Mann, der mit einem schwarzen Tuch maskiert war, betrat die Sparkasse gegen 17.55 Uhr und forderte von einer Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Dabei gab er vor, bewaffnet zu sein. Nach Aushändigung der Geldscheine trat der Bankräuber die Flucht an. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Der Mann soll etwa 1,85 Meter groß sein und eine normale Statur haben. Sein Alter soll zwischen 25 und 35 Jahre liegen. Bei dem Überfall trug der Täter eine hellblaues Cap mit weißen Applikationen, eine schwarze Windjacke mit 1887-Emblem auf der linken Brust (siehe Foto) und eine schwarze Arbeiterhose (siehe Foto). Der bislang unbekannte Mann war mit einem schwarzen Tuch/Schal maskiert. (ngo)

Die Polizei Hamburg wendet sich nun mit einem Foto des maskierten Täters und Beispielfotos seiner Kleidung an die Öffentlichkeit. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten sich unter Telefon 040 / 428656789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige