Spektakuläre Flucht eines Diebs

Anzeige
Dieb entkam der Polizei Symbolfoto: wb

Fahndung mit fünf Streifenwagen blieb erfolglos

Bramfeld Der Filialleiter eines Drogeriemarktes in der Bramfelder Chaussee erwischte einen Mann dabei, als er von der Ware Etiketten abzog und in seiner Jacke verschwinden ließ. Zur Rede gestellt antwortete der Verdächtige, dass es seine Preisschilder seien. Dann wollte er eilends das Geschäft verlassen, wobei er den Einkaufswagen stehen ließ, in dem sich sein Rucksack befand. Der Filialleiter nahm die Verfolgung des Ladendiebs auf. Zusammen mit einem Kunden, der gerade hereinkam, gelang es dem 33-Jährigen, den Täter festzuhalten. Doch trat dieser um sich, drohte seinen Widersachern mit Schlägen und konnte sich schließlich losreißen. Auf dem Bürgersteig rannte der ungepflegt wirkende Mann eine Radfahrerin um, und als er anschließend über die Straße flüchtete, um zwischen den Wohnhäusern unterzutauchen, mussten einige Autofahrer bremsen. Eine Fahndung der Polizei mit fünf Streifenwagen blieb erfolglos. In seinem beschlagnahmten Rucksack befanden sich drei geklaute elektrische Hornhautentferner und Stahlwolle zum Reinigen von Töpfen im Gesamtwert von 91 Euro. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige