Täter abgewehrt

Anzeige
Die richtige Reaktion auf einen Betrugsversuch legte ein Anwohner aus dem Peiffersweg an den Tag, als bei ihm ein unbekannter Mann auftauchte: Der Fremde gab sich als Mitarbeiter der – nicht mehr existierenden – Hamburger Elektricitätswerke aus, er präsentierte dabei eine blaue Visitenkarte präsentierte und erklärte, dass er einen Sachverhalt klären müsse. Der 70-Jährige ließ den Fremden trotz Drängen nicht in seine Wohnung, da er keinen Termin vereinbart hatte. Als der Rentner einen Tag später im WochenBlatt von einem ähnlichen Vorfall las, erstattete er Anzeige bei der Polizei. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige